Elternbeirat

Unser Elternbeirat

Zu Beginn eines jeden Kindergartenjahres wählen die Eltern ihre Elternvertreter, den Elternbeirat.

Was macht ein Elternbeirat?

Er hat beratende Funktion und die Aufgabe, die Zusammenarbeit zwischen der Kindertagesstätte und den Eltern zu fördern und die Erziehungsarbeit in der Einrichtung zu unterstützen. Eltern und Elternbeirat unterstützten uns z. B.  auch bei Aktionen, Festen oder Projekten. Dem Elternbeirat ist es wichtig, Begegnungsräume für die Eltern zu ermöglichen. Geplant werden deshalb Elternstammtische oder gemeinsame Nachmittage in der Kita.

Wie lange ist die Amtszeit?

Nach Möglichkeit werden sechs Elternvertreter aus der Einrichtung für ein Kindergartenjahr gewählt. Sie bleiben bis zur Wahl des neuen Elternbeirates im Amt.

Wie oft sind Sitzungen und Treffen?

Es sind mindestens 4 Elternbeiratssitzungen im Jahr zusammen mit der Leitung, Vertreter/in der Erzieher/innen, einem/r Vertreter/in des Trägers.

Weshalb ist Elternmitarbeit so wichtig?

Der Austausch von Informationen und Hintergründen zur Arbeitsweise, im Gespräch bleiben und das Einbringen und Umsetzten von Ideen ist für die pädagogische Arbeit in der Kindertagesstätte bereichernd. Eltern sind die wichtigsten Bezugspersonen der Kinder. Eine offene Zusammenarbeit ist daher grundlegend.